Montag, 19. September 2011

Vom Runterfliegen zum Überfliegen

Wer sich an meinen Post von letztem August zum Thema Sport-Camp erinnern kann, weiss dass dies keine einfache Woche für mich war. Mindestens einmal pro Tag bin ich statt über das Hinderniss gekommen, auf dem Boden gelandet. :-))
Das wollte ich dieses Jahr nicht noch einmal erleben! Mit fester Entschlossenheit sattelte ich Rose schon vor dem Sport-Camp mit dem Springsattel, um mich an den etwas anderen, kleineren Untersatz zu gewöhnen.
Ausserdem hatte ich die geniale Möglichkeit während des Camps mit einem Pferd von Tiziana Realini lernen zu können. Easy Lee, mein neuer Springpartner war zwar gerne schnell unterwegs, taxierte jedoch die Hindernisse wunderschön. So konnte ich meine Ängste schnell ablegen und bekam richtig Spass am Fliegen ÜBER :-) die Hindernisse.














Die ganze Woche unter dem Coaching von Tiziana Realini und Urs wurde zu einem genialen, lehrreichen Erlebnis.
Die Gruppe, obwohl extrem unterschiedlich zusammengewürfelt: Springanfänger, Springfortgeschrittene, Westernreiter.., hatte zusammen riesen Spass.

































Als dann Ends der Woche der St. Moritzer Sommerconcours stattfand, nahmen fast alle an den freien Prüfungen teil und es wurden sogar einige Platzierungen erreicht:

Prüfung Nr. 1, total 42 Rangierte
Rang 1 Ilena Forster
Rang 2 Caroline Wyder
Rang 11 Nicole Kuderer
Rang 13 Anna-Lisa Pfäffli

Prüfung Nr. 6, total 40 Rangierte
Rang 10 Andrea Waeber
Rang 11 Ilena Forster
Rang 16 Nicole Kuderer
Rang 33 Anna-Lisa Pfäffli

Ich bin sehr glücklich, meinen ersten Concours so toll erlebt zu haben und dass ich somit meine Springangst entgüldig ablegen konnte.



Wir im Sport-Camp haben nämlich einen guten Reiter wie folgt definiert:
Erstens ist er ein guter Passagier-Reiter, zweitens ein guter Spring-Reiter und drittens ein guter Bareback-Reiter.


Deshalb bin ich froh, dass ich zumindest dem Zweitens ein Stückchen nähergerückt bin.

Eine Woche später bekam ich von Urs nochmals die Möglichkeit am Concours Zuoz mit Castor und Zaubi zu starten.
Weitere tolle Überflüge :-)).




P.S. Weitere Berichte und Fotos zum Thema Sport-Camp findet ihr auf der HETS Schulseite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen