Freitag, 13. August 2010

L2 Experience-Week, Oberengadin

Die Level 2 Experience begann gleich am ersten Tag mit einem lehrreichen und schönen Tages-Ausritt. Zwischendrin machten wir auf verschiedenen Wiesen immer wieder Übungen: Bull-Eyes (Kreise) im Galopp, Seitwärts, Follow the leader Hügel hoch und runter… Mittags assen wir in einem Berg-Restaurant mit schöner Aussicht, wobei wir die Pferde frei laufen lassen konnten (eingezäumte Alp).









Am zweiten und am dritten Tag übten wir vor dem Ausreiten Verschiedenes mit dem Bareback-Pad; unter anderem wieder Springen über kleinere Baumstämme, was auch richtig Spass machte.
Ebenfalls die Ausritte danach waren natürlich wieder super. :-D






Mittwochs besuchten wir noch den neu eröffneten Seilpark von Pontresina und konnten da unsere Geschicklichkeit in der Luft testen. Ich habe gemerkt, dass mir diesmal schon weniger mulmig zumute war, wie das erste Mal im Seilpark Sur En.

An den beiden letzten Tagen konnte ich nicht am Kurs teilnehmen, da der Hufschmied kam und ich beim Aufheben helfen musste. Ich dachte eigentlich aufheben sei nicht so schwer – tja man kann sich täuschen. Mit der Zeit wird es ziemlich anstrengend und wenn die Pferde nicht schön still halten, kann es ziemlich mühsam werden... Jedenfalls habe ich dabei einiges gelernt :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen