Freitag, 13. August 2010

L1 Experience-Week, Oberengadin

Meine erste Experience-Week hat mir sehr gut gefallen. Experience-Week bedeutet etwas Theorie und viel Umsetzung draussen in der Natur, Ausreiten… - genau das, was ich so mag.
An den ersten beiden Tagen übten wir uns im Passagier-Reiten auf dem Viereck (eingezäumter Weideabschnitt) und schliesslich auf der grossen Weide (4ha). Auch testeten wir unsere Balance mit kleinen Hindernissen in Form von Baumstämmen.
Mittwochs war das Thema Hängerverladen und wir machten einen wunderschönen Ausritt.
An den letzten beiden Tagen unternahmen wir auch super Ausritte, wobei es im Oberengadin genial ist. Die Landschaft ist wunderschön und es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten zum Reiten: Ob man lieber einen schönen Ritt durch den Wald geniessen, die Trittsicherheit des Pferdes testen oder am Seeufer entlang galoppieren möchte - das Oberengadin bietet einfach alles!


















Mir persönlich hat diese Woche der Ausritt zum Stazersee besonders gut gefallen: Die extra Reitwege sind da einfach super und der See und die Landschaft sind herrlich.


Nach dieser Woche waren die Kursteilnehmer sicher einiges mutiger geworden und gingen mit vielen schönen Eindrücken und Erfahrungen nach Hause.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen